Sport King Boaterhomes

Nach der beeindruckenden Show des coolsten Typ an der Bootsrampe, folgen hier ein paar Hintergrund-Infos mehr über den bemerkenswerten Hybrid aus Camper und Boot.

Es handelt sich dabei um ein sogenanntes „Boaterhome“. Ab 1987 wurden davon gerade einmal 21 Stück von der Firma „Sport King Boaterhome West“ in San Diego, Kalifornien gebaut. Als Chassis kam ein 4×4 Ford Econoline 350 zum Einsatz.

Auf YouTube findet man zwei Videos über die Sport King Boaterhomes. Hier von allen Seiten an Land.

Und hier eine knappe Dokumentation über den Umbau eines Boaterhomes zu einer „Arche“ einer Tierhilfsorganisation.

Unter dem Namen „Highwave Boatorhome“ versuchte ab 1996 eine zweite Firma die Kombination von Van und Boot zu etablieren. Auf der dazugehörigen Website boatorhomes.com ist es allerdings seite dem Jahr 2000 still geworden. Wieviel Boatorhomes neben dem ’96er Model für die „Miami International Boat and Sailboat Show“ von ihnen gebaut wurden, bleibt leider im Dunkeln.


Bilderquellen: Sobe Classics, See Noahs Ark, Flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One thought

Cornelia

Hammerartig!

Kann man die Dinger noch kaufen und hat man eine Chance, dass sie in DE eine Zulassung erhalten?

Grüße

Zum Seitenanfang